Schweden 2018

Leider bereits ausgebucht!

Unsere Schwedenfreizeit 2018 ist auf eine enorme Resonanz gestoßen und ist leider bereits ausgebucht. Wir versuchen zur Zeit über den Reiseveranstalter zu ermitteln, wie die genaue Zimmeraufteilung in unserem Haus aussehen wird, um eventuell noch einige Plätze zusätzlich anbieten zu können. Aus diesem Grund werden wir eine Warteliste führen, in die ihr euch gerne eintragen lassen könnt. Sendet dafür bitte euren Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer per E-Mail an unser Gemeindebüro unter honrath@ekir.de. Sollten wir zusätzlich Plätze anbieten können, werden wir diese Liste in der Reihenfolge der Eingänge abarbeiten.

 

 

 

Unsere kommende Sommerfreizeit führt uns vom 13. bis zum 26. Juli 2018 in die Freizeitanlage Asarum.

Asarum liegt im Süden Schwedens, in waldreicher Umgebung, direkt am See Långasjön. Bis Karlshamn sind es ungefähr 20 Kilometer. Der ideale Platz für Kinder-, Jugend-, und Familienfreizeiten. Etwas abgelegen, mit direktem Grundstück am See Långasjön, ist für eine erlebnisorientierte Freizeitarbeit alles offen.

Am direkt vor dem Haus gelegenen See befinden sich 3 Kanus, die uns für die gesamte Dauer der Freizeit zur Verfügung stehen.

 

 

Hier ein paar Bilder:

 

 

RÜCKBLICK

Schwedenfreizeit 2017

 

Wie auch in den vergangenen Jahren, machten sich am Anfang der Sommerferien Jugendliche aus unserer Gemeinde und aus der näheren Umgebung auf in den hohen Norden. Dieses mal war sogar eine Gruppe von 38 Teilnehmern und 7 Teamern unterwegs. Ihr Ziel war das 1099 km entfernte Hästhagen. Eine wunderschöne am See gele- gene Anlage (30 km nördlich von Borås). Während der Aufenthaltes hatten die Teilnehmer neben vielen Angeboten wie Basteln, Batiken, Wasserolympiade, Sportaktivitäten, Bingo, Kinonachmittag, Disco, Wanderung, Tagesausflug usw. auch viel Freizeit für sich, die sie zum Relaxen, Entspannen, Faulen- zen, Angeln, Kanufahren oder einfach nur zum Sonnenbad nutzten.

Zu den Highlights der Freizeit gehörten der Schwedenabend mit dem Smörgåsbord - ein Buffet mit schwedischen Köstlichkeiten, der

Tagesausflug in die Provinzhauptstadt von Småland - Jönköpping und der Besuch der Süßigkeiten- Stadt Grenna mit ihren berühmten Polkagrisar (Zuckerstangen) und der Casino-Abschlussabend.

Nach 12 viel zu kurzen Tagen, hieß es Abschied nehmen und die Heimreise antreten. Am Donnerstag, den 27.07., in den frühen Morgenstunden kamen wir, etwas müde und einige mehr, andere weniger von Mückenstichen gezeichnet, wieder in Honrath an.

Zum Schluss ein herzliches Dankeschön an alle, die bei der Planung und Durchführung mitgewirkt haben und ohne deren Unterstützung so eine Freizeit nicht möglich wäre.

Wir sehen uns auf der nächsten Schwedenfreizeit 2018.

Bis dahin hej då (Tschüss)