Willkommen auf unserer Webseite

Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Honrath!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gemeinde. Auf unseren Internetseiten haben wir Wissenswertes und Aktuelles rund um unsere Kirchengemeinde für Sie zusammen gestellt.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Stöbern und freuen uns darauf, Sie vielleicht auch einmal persönlich in unserer Kirche oder dem Gemeindehaus begrüßen zu können!

 

 

Für Ihre Mithilfe in Form von Anregungen, konstruktiver Kritik oder Texten und Bildern sind wir Ihnen sehr dankbar.

Diese können im Peter-Lemmer-Haus abgegeben oder per Mail an honrath@ekir.de geschickt werden.

 

 

 Pfarrerin Barbara Brill-Pflümer

Peter-Lemmer-Weg 10

53797 Lohmar-Honrath

Telefon:    02206-852640

Fax:          02206-90093-14

brill-pfluemer@evangelisch-honrath.de

                              barbara.brill-pfluemer@ekir.de

 

„Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land“

Das alte Lied, das Matthias Claudius im 18.Jahrhundert gedichtet hat, ist fester Bestandteil eines jeden Erntedankgottesdienstes in unserer Kirchengemeinde. Es spiegelt wider die zwei Richtungen, in die unser Dank an diesem Festtag geht: zum einen an all die, die tagtäglich dafür Sorge tragen, dass wir zu essen haben, an die, die pflügen, säen, pflegen, ernten, verarbeiten … Und zum anderen an Gott, der „Wachstum und Gedeihen (aus) des Himmels Hand“ gibt, weil unser menschliches Tun allein nicht alles ist. Gottes Segen muss dazu kommen, dass die Ernte reichlich und zum Wohle aller eingebracht werden kann.

In unserer Kirchengemeinde gibt es zu Erntedank die schöne alte Tradition des Altarumgangs zu diesem Lied, eine Tradition, die beide Dankrichtungen sichtbar werden lässt: Wir bringen nicht nur Erntegaben zum Schmuck des Altars, wir legen auch unsere Kollekte während des Gottesdienstes am Altar zusammen. Unseren Einsatz für diese Welt bringen wir – symbolisch und ganz materiell - vor Gott, dass er seinen Segen darauflege. Aus beidem gemeinsam, aus unserem Einsatz und aus Gottes Segen, wird dann hoffentlich viel Gutes und Förderliches für diese Welt wachsen.

 

Ihre Barbara Brill-Pflümer


 AUFGRUND DER NEUEN EUROPÄISCHEN DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN SEHEN WIR UNS LEIDER NUR NOCH SEHR EINGESCHRÄNKT IN DER LAGE, BILDER UNSERES LEBHAFTEN GEMEINDELEBENS AUF DIE HOMEPAGE ZU SETZEN !