Willkommen auf unserer Webseite

Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Honrath!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gemeinde. Auf unseren Internetseiten haben wir Wissenswertes und Aktuelles rund um unsere Kirchengemeinde für Sie zusammen gestellt.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Stöbern und freuen uns darauf, Sie vielleicht auch einmal persönlich in unserer Kirche oder dem Gemeindehaus begrüßen zu können!

 

 

Für Ihre Mithilfe in Form von Anregungen, konstruktiver Kritik oder Texten und Bildern sind wir Ihnen sehr dankbar.

Diese können im Peter-Lemmer-Haus abgegeben oder per Mail an honrath@ekir.de geschickt werden.

 

 

 Pfarrerin Barbara Brill-Pflümer

Peter-Lemmer-Weg 10

53797 Lohmar-Honrath

Telefon:    02206-852640

Fax:          02206-90093-14

brill-pfluemer@evangelisch-honrath.de

 

Er ist nicht hier; er ist auferstanden.“  – so lautet die ungeheuerliche Botschaft von Ostern.  

Ein leeres Grab; ein Gespräch mit einem Menschen, den man eben noch für Tod gehalten hat - das sind die Geschichten, die sich darum ranken. 

Da passiert etwas, was unser menschlicher  Verstand nicht fassen kann. Da passiert aber auch etwas, das die Freundinnen und Freunde Jesu so beeindruckt hat, dass sie es weitersagen mussten, dass sie es nicht für sich behalten wollten.  Allein mit der Vernunft zu verstehen ist diese Botschaft nicht, allein naturwissenschaftlich zu erklären schon gar nicht. Aber wir können sie uns zusagen lassen und wir können sie feiern: Ostern ist ein Fest des Lebens. 

Ostern verspricht uns, dass unser Gott alles anders machen kann. Auch aus dem für uns Schlimmsten, auch aus dem Ende kann er einen Neuanfang werden lassen, kann er neues Leben schaffen. 

Und dieses Versprechen bedeutet für uns nichts weniger als  Hoffnung und Zuversicht. Hoffen darauf, dass mein Leben Sinne ergibt auch mit Schmerz und Leid. Zuversicht, dass es Wege gibt auch aus scheinbaren Sackgassen. Hoffnung, dass die todbringenden Mächte dieser Welt nicht das letzte Wort behalten, sondern mit Gottes Hilfe schon in diesem Leben Auferstehung, Aufbruch und Neuanfang immer wieder möglich sind.

Ich wünsche Ihnen ein Osterfest voller Hoffnung und Zuversicht

Ihre Barbara Brill-Pflümer