Willkommen auf unserer Webseite

Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Honrath!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gemeinde. Auf unseren Internetseiten haben wir Wissenswertes und Aktuelles rund um unsere Kirchengemeinde für Sie zusammen gestellt.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Stöbern und freuen uns darauf, Sie vielleicht auch einmal persönlich in unserer Kirche oder dem Gemeindehaus begrüßen zu können!

 

 

Für Ihre Mithilfe in Form von Anregungen, konstruktiver Kritik oder Texten und Bildern sind wir Ihnen sehr dankbar.

Diese können im Peter-Lemmer-Haus abgegeben oder per Mail an honrath@ekir.de geschickt werden.

 

 

 Pfarrerin Barbara Brill-Pflümer

Peter-Lemmer-Weg 10

53797 Lohmar-Honrath

Telefon:    02206-852640

Fax:          02206-90093-14

brill-pfluemer@evangelisch-honrath.de

 

 

Ostergeschichten sind Bewegungsgeschichten! 

Die Evangelien erzählen von vielfältigen Wegen, die Menschen  am Ostertag zurücklegen: Jüngerinnen und Jünger, die sich aus verschiedenen Richtungen aufmachen zum Grab, und wieder dorthin zurückkehren, wo die anderen sich noch im Verborgenen, in ihrer Trauer aufhalten. Kleopas und sein Freund, die unterwegs sind nach Emmaus.

Die Abläufe sind immer gleich: Da bricht jemand auf ohne Perspektive, ohne Wissen, wie es weitergeht. Trauer, Resignation, Mutlosigkeit prägen den Hinweg.

Und dann begegnen die Menschen dem Ostergeschehen: dem Engel, der das leere Grab erklärt; dem Auferstandenen, der sich mit alt vertrauten Worten und Gesten, aber in neuer Gestalt zu erkennen gibt; den Wegbegleitern, die nach dem Besuch am Grab die Trauer und Zweifel, aber auch die aufkeimende Hoffnung teilen. Eine Perspektive tut sich auf, Staunen über das Erlebte, verhaltene Freude, eine neue Aufgabe …

Verändert kehren die Menschen danach zurück an die alten Orte, zurück in ihren Alltag: mit Mut, Hoffnung, einer Perspektive für die Zukunft; und darum zuversichtlicher, fröhlicher, leichter …

Ich wünsche uns zum Osterfest, dass die alten biblischen Bewegungsgeschichten  auch uns in Bewegung bringt, dass die wunderbare Botschaft vom Sieg des Lebens über den Tod anstiftet, uns  zu Ostern auf den Weg zu machen, um über diese Botschaft zu staunen, sie zu feiern und dann verändert in unseren Alltag zurückzukehren – zuversichtlicher, fröhlicher, leichter … 

 

Ihre Barbara Brill-Pflümer